Wissenschaft News

TECHNOLOGIE IM GESPRÄCH: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ. Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen 2018

Hannes Androsch, Hermann Hauser, Helmut Leopold, Stefan Thurner und Helga Nowotny, Manfred Tscheligi, Allan Hanbury, Gerald Reischl u. v. a. beleuchten im Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen 2018 den Status quo und die Zukunftsperspektiven der künstlichen Intelligenz – von konkreten Anwendungsgebieten bis hin zu globalen Fragestellungen in Wirtschaft und Gesellschaft.

TECHNOLOGIE IM GESPRÄCH: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ.
Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen 2018


Hannes ANDROSCH | Wolfgang KNOLL | Anton PLIMON

212 Seiten | 16,5 x 24 cm | Hardcover | DE/EN | EUR 36,00 | EUR 14,99 (ePub) | ISBN: 978-3-903207-24-0 |
e-ISBN: 978-3-903207-25-7 | ET: 08/2018

Auch als E-Pub für Amazon Kindle & Apple Store

Erhältlich im Shop!



Leben im Zeichen des digitalen Wandels: Rasant und unumkehrbar verändern digitale Technologien die Welt, unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und unser Leben. Vor allem künstliche Intelligenz könnte von größerer Bedeutung sein als die Zähmung des Feuers oder die Elektrizität, meine viele Experten. Die Konsequenzen werden kaum einen Sektor unberührt lassen. Mit der Entwicklung sind zahlreiche Probleme und Gefahren verbunden – aber auch große Chancen, um die Probleme der Menschheit zu lösen. Aufhalten lässt sich die Entwicklung nicht, wir müssen uns ihr stellen und die Rahmenbedingungen proaktiv und zukunftsweisend gestalten. Bildung und Forschung werden darüber entscheiden, was wir aus dem digitalen Wandel machen.

Mit Beiträgen von Hermann Hauser, Helmut Leopold, Stefan Thurner und Helga Nowotny, Manfred Tscheligi, Allan Hanbury, Gerald Reischl u. v. a. wirft das Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen 2018 einen Blick auf den Status quo und die Zukunftsperspektiven der künstlichen Intelligenz – von konkreten Anwendungsgebieten bis hin zu globalen Fragestellungen in Wirtschaft und Gesellschaft.

Inhaltsverzeichnis

  • Hannes ANDROSCH/Martin KUGLER | Bildung und Forschung entscheiden darüber, was wir aus dem digitalen Wandel machen
  • Matthias WEBER/Petra SCHAPER-RINKEL | »Unsere Fähigkeit, sich unser zukünftiges gesellschaftliches Leben vorzustellen, ist begrenzt«
  • Was ist Intelligenz, was künstliche Intelligenz? // Geschichte der künstlichen Intelligenz
  • Helmut LEOPOLD | Die Technik hinter der künstlichen Intelligenz
  • Manfred TSCHELIGI | »Künstliche Intelligenz hat noch keinen Bauch«
  • Zwischen Utopie und Dystopie
  • Helmut LEOPOLD | Ist KI eine sichere Technologie, und können wir ihr vertrauen?
  • Allan HANBURY | »Was man mit Daten tun kann, hat seine Grenzen«
  • Die Arbeit der Zukunft oder Die Grenzen des Maschinenlernens // Der digitale Stall: Wie Roboter in unser Leben drängen
  • Georg LANGS | Präzisionsmedizin und künstliche Intelligenz
  • Künstliche Intelligenz als dienstbarer Helfer
  • Helga NOWOTNY/Stefan THURNER | Wie im Jahr 2038 Entscheidungen gefällt werden
  • Hermann HAUSER | »Wir brauchen Zugang zu den Daten, sonst können wir keine Forschung betreiben«
  • Gerald REISCHL | Digital India: Mit Technologie zurück zur Weltmacht



Digital technologies are changing the world, our society, our economy, and our life—at great speed and irreversibly. Many experts think that particularly artificial intelligence might have greater significance than the taming of fire or the utilization of electricity. The consequences will leave almost no sector unaffected. The development holds numerous problems and dangers but also great chances to solve the problems of humankind. There is no stopping this development; we must face up to it and proactively create viable conditions to lead us into the future. Education and research will be decisive for what we make of the digital transformation.

Assembling contributions by Hermann Hauser, Helmut Leopold, Stefan Thurner and Helga Nowotny, Manfred Tscheligi, Allan Hanbury, Gerald Reischl, and many others, the yearbook published on the occasion of the Alpbach Technology Symposium 2018 will offer a survey of the status quo and the future perspectives of artificial intelligence—from concrete areas of application to global economic and social issues.


Verlagsverzeichnis
Herbst 2018